Health Business Connect 2017

Micro & Nano MEETS Medical Innovation

Internationaler Expertentreffpunkt: „Health Business Connect“

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert am 06.07.17 gemeinsam mit dem französischem Partner Pôle des Microtechniques zum zweiten Mal die Veranstaltung „Health Business Connect – Micro & Nano MEETS Medical Innovation“, diesmal in Dortmund.
 
Im Fokus der Health Business Connect stehen die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Komponentenherstellern und Medizingeräteherstellern aus Deutschland, Frankreich und anderen Ländern sowie gemeinsame Projekte, Erfahrungsaustausch und Kooperationsmöglichkeiten. Neben organisierten Business-Meetings wird es interessante Keynote-Vorträge sowie einen Networking Lunch zum weiteren Austausch unter den Teilnehmern geben.

Die Veranstaltung richtet sich an Medizintechnikfirmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette: von Technologieentwicklern, über Komponentenhersteller, Software-, Test- und Analytikfirmen bis hin zu Medizingeräteherstellern.
 
Gekoppelt wird die Health Business Connect 2017 an die Dortmunder MST-Konferenz, die am Vortag, dem 05.07.17 stattfindet. Auf der Konferenz, die unter dem Motto „Individualized Healthcare Solutions“ steht, werden internationale Experten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen technische Trends für die individualisierte Medizin und Gesundheitsversorgung vorstellen.
 
Die Teilnehmer der Health Business Connect sind herzlich eingeladen, an der kostenfreien MST-Konferenz teilzunehmen. Am Abend des 05.07.17 gibt es ein Begleitprogramm mit Stadtführung und Networking-Dinner, bei dem die Teilnehmer beider Veranstaltungen zusammenkommen und netzwerken können.

Weitere Informationen zum Programm folgen in Kürze. Bei Fragen können Sie sich an Orkide Karasu (+49 231 9742 7086 oder ok@ivam.de wenden.

Business-Partner