IVAM-Fachgruppe Wearable Electronics

5. Sitzung der Fachgruppe Wearable Electronics

Das fünfte Treffen der Fachgruppe Wearable Electronics findet am Mittwoch, dem 16. August 2017 von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr beim Unternehmen Wearable Life Science GmbH in Frankfurt statt.

Die Ergebnisse des erst ein paar Wochen zurückliegenden Nationalen IT- bzw. Digital-Gipfels des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, sowie die Möglichkeiten und Chancen, die aus diesem resultieren, wird der Fachgruppenvorsitzende Herr Erik Jung vom Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM für die Teilnehmer der Fachgruppe aufbereiten. 

Außerdem begrüßen wir Dr. Thomas Brückerhoff, den Ansprechpartner für die Gründung von Richtlinienausschüssen zu Wearables beim Verein Deutscher Ingenieure e.V., der über die Ansätze zur Standardisierung für Wearables in der Fitness- und Healthcare-Branche sprechen wird.

Unser Gastgeber Herr Philipp G. Schwarz von der Wearable Life Science GmbH - Antelope wird uns seine Produktpalette und sein Geschäftsmodell vorstellen, mit dem das Unternehmen erfolgreich seine Elektromuskelstimulations-Suits zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Ausdauersport vermarktet.

Programm am 16. August 2017:

10:00  Begrüßung durch die Gastgeber & Vorstellungsrunde

10:15  Ergebnisbericht vom Nationalen IT-Gipfel / Digital-Gipfel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Erik Jung, Fraunhofer IZM

11:15  Richtlinienausschüsse zur Standardisierung für Wearables in der Fitness- und Healthcare-Branche
Dr. Thomas Brückerhoff, Verein Deutscher Ingenieure e.V.

11:30  Diskussion

12:00  Lunch auf Selbstkostenbasis

13:00  Antelope - das Geschäftsmodell
Philipp G. Schwarz, Wearable Life Science GmbH

14:00  Diskussion & Organisatorisches

16:00  Ende der Veranstaltung

Gerne können Sie sich bei Interesse bereits formlos per Mail an wearables@ivam.de anmelden. Für IVAM-Mitglieder ist die Teilnahme an unseren Fachgruppentreffen kostenfrei, Nicht-Mitgliedern berechnen wir eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 100,00 €.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!