Select Bio Conference

Mikrofluidik zur Bekämpfung von Pandemien - SARS-CoV-2 und darüber hinaus

Die SARS-CoV-2-Pandemie entwickelt sich weiter und die verschiedenen Varianten, die die Pandemie derzeit vorantreiben, sind weltweit für Morbidität, Mortalität und wirtschaftliche Belastungen verantwortlich. Diese virtuelle zweitägige Konferenz befasst sich eingehend mit den aktuellen Mikrofluidik-Technologien bei SARS-CoV-2-Tests und den Erwartungen an die künftige Rolle der Mikrofluidik bei der Pandemiebekämpfung. Die Konferenz bringt Unternehmen zusammen, die in diesem Bereich tätig sind, von größeren Diagnostikunternehmen bis hin zu aufstrebenden Unternehmen, die technische Lösungen in diesem Bereich anbieten. Sie bietet ihnen eine Plattform, um ihre Technologie/Angebote der Gemeinschaft zu präsentieren und sich zu engagieren. Zusätzlich zu den Präsentationen wird es virtuelle Poster geben, um Technologien und bahnbrechende Entwicklungen vorzustellen. Diese virtuelle Konferenz wird von Zoom unterstützt und von Dr. Holger Becker, Chief Scientific Officer und Mitbegründer der microfluidic ChipShop GmbH und ein wichtiger Meinungsführer im Bereich Mikrofluidik und Lab-on-a-Chip, geleitet.

 

Themen der Agenda

  • Auswirkungen von Mikrofluidik/Lab-on-a-Chip Technologien für Point-of-Care (POC) Diagnostik
  • Lateral Flow-Assays
  • Auswirkungen der Mikrofluidik auf SARS-CoV-2-Tests: Aktueller Stand und Zukunft
  • Technische Lösungen für COVID-19-Schnelltests
  • Nukleinsäurediagnostische Tests und Schnelltests
  • Organoide und Organs-on-Chips zur Modellierung der SARS-CoV-2-Infektion ex vivo
  • Schneller biologischer Nachweis von Krankheitserregern und Identifizierung von Bedrohungen: Pandemien und Bioüberwachung
  • SARS-CoV-2-Schnelldiagnostik und globale Gesundheit
  • Impfstoff-Entwicklung