MEDICAL MANUFACTURING ASIA 2012

Symposium zu Medizintechnik-Produkten

Steigende Nachfrage nach medizinischem Service und stetige Fortschritte in den Herstellungstechnologien eröffnen neue Wachstumsmöglichkeiten. Die hervorragende Kombination aus Forschung und der Ansässigkeit namhafter Unternehmen wie Becton Dickinson, Baxter, MDS SCIEX und weiteren sowie die vorhandenen Fachkräfte machen Asien zu einem hochinteressanten Zentrum für Medizintechnikprodukte.

Vom 12. – 14. September 2012 findet in Singapur die Messe MEDICAL MANUFACTURING ASIA 2012 statt. Die Veranstaltung zeigt die komplette Prozesskette für medizintechnische Komponenten, Materialbearbeitung und Lösungen für die industrielle Fertigung. Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik wird vor Ort in diesem Jahr zum ersten Mal ein eintägiges Experten-Konferenzprogramm organisieren. Am 13. September 2012 findet das Symposium zum Thema „Medizintechnik-Produkte – Entwicklung, Herstellung und Verarbeitung von Materialien und Komponenten“ statt. „In Singapur werden sich Hersteller, Zulieferer, Entwickler und Forscher austauschen und über aktuelle Technologien und Trends miteinander diskutieren. Die Mikro- und Nanotechnologie sowie Neue Materialien finden vielfache Anwendung in den Hightech-Medizin-Produkten.

Das Symposium wird von IVAM gemeinsam mit der Messe Düsseldorf Asia (MDA) und der Singapore Precision Engineering & Tooling Association (SPETA) organisiert. Interessierte Unternehmen, die Produktinnovationen in diesem Bereich im Rahmen eines Vortrags vorstellen möchten, erhalten weitere Informationen bei Orkide Karasu ( 0231 9742 7086 oder ok@ivam.de).

Besuchen Sie uns auch in Halle 401 (Level 4 of Suntec Singapore) auf dem IVAM-Stand D22.