Dr. Thomas R. Dietrich

Chief Executive Officer, IVAM Microtechnology Network

Posts by Dr. Thomas R. Dietrich

International Business

Die Welt im Spannungsfeld zwischen China und den USA? Ein Handelskrieg ist immer eine schlechte Idee!

Wir sind auf unserer kleinen Welt stark verzahnt. Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Ländern werden immer intensiver. Lieferketten gehen über Ländergrenzen und Kontinente hinweg. Das gilt für kleine Länder, aber speziell auch für die großen Mächte. Wenn die größten Länder der Welt, sprich China und die USA, sich durch Handelsbeschränkungen bekämpfen, dann schaden sie am Ende der ganzen Welt!
International Business

China – Entwicklungsland oder Hightech-Paradies?

Viele Europäer denken immer noch, China sei das Land, in dem statt Autos – frei nach Katie Melua – „9 Million Bicycles in Beijing“ fahren, ein Land, in dem man keine Großrechenanlagen braucht, weil es genug Chinesen gibt, die die Rechenoperationen per Hand durchführen können. Produktion in China sei Handarbeit mit einfachen Maschinen, weil Arbeitskraft so billig sei. In einfachen Produktionsprozessen seien sie dem Westen überlegen; aber natürlich seien westliche Hightech-Produkte und die westliche Produktqualität dort nicht erzielbar. Was haben diese Klischees heute noch mit der Realität zu tun?
International Business

Brexit - Austritt ohne Plan!?

Mal ganz ehrlich: Dass es so katastrophal wird, hatten wir doch alle nicht erwartet? Den größten Schaden richtet ja nicht der Brexit selbst an, sondern die Unsicherheit darüber, was eigentlich in den nächsten Wochen geschehen soll. Die politischen Akteure sind unfähig, einen Konsens zu erzielen. Das schadet der britischen und europäischen Industrie. Aber vielleicht noch schlimmer: Es schadet den demokratischen Institutionen - nicht nur im Vereinigten Königreich.
Society

Fridays for Future - Ich habe wieder Hoffnung für unsere Welt!

Seit Monaten demonstrieren jeden Freitag viele junge Menschen für Klimaschutz und den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Sie boykottieren einmal in der Woche ihren regulären Unterricht, um an Demonstrationen teilzunehmen. Dort äußern sie ihren Unmut darüber, dass die notwendigen Maßnahmen zum Schutz unserer Umwelt nicht angegangen werden. Sie haben jedes Recht dazu!
International Business

Success Despite Protectionism - Medical Technology Exhibition in the USA

Protectionist tendencies are on the rise throughout the world. Countries that used to be pioneers of open and free world trade are stalling and building barriers and walls. Populist politicians come into decisive positions and destroy structures that have grown over the years in order to allegedly support their national economy. The US is also taking a pioneering position here.
International Business

Erfolgreiche Wirtschaftsbeziehungen im Bereich Medizintechnik zwischen Fukushima und Nordrhein-Westfalen

Im Fokus unserer internationalen Aktivitäten stand auch im letzten Jahr der Ferne Osten. Neben Singapur und China zeigt sich vor allem in Japan, dass konstantes langfristiges Engagement in Asien notwendig ist, um stabile Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen aufzubauen und wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen.
Society

Can we withdraw from fossil fuels in time? Energy concepts of the future

There are still people, including some high-ranking politicians, who are denying the human-induced climate change caused by excessive greenhouse gas emissions. However, science agrees quite well on the mechanisms that have led to a warming of the atmosphere and continue to heat it up.
Society

Schaffen wir rechtzeitig den Ausstieg aus fossilen Energieträgern? Energiekonzepte der Zukunft

Es gibt immer noch Menschen, darunter sogar ein paar hochrangige Politiker, die einen menschengemachten Klimawandel durch den übermäßigen Ausstoß von Treibhausgasen bestreiten. Die Wissenschaft ist sich jedoch recht einig über die Mechanismen, die zu einer Erwärmung der Atmosphäre geführt haben und diese auch kontinuierlich weiter aufheizen.
International Business

Erfolg trotz Protektionismus – Medizintechnikmesse in den USA

Auf der ganzen Welt sind protektionistische Tendenzen auf dem Vormarsch. Länder, die früher Vorreiter eines offenen und freien Welthandels waren, schotten sich ab und bauen Schranken und Hürden auf. Populistische Politiker kommen in entscheidende Positionen und zerstören über Jahre gewachsene Strukturen, um vermeintlich ihre nationale Wirtschaft zu unterstützen. Die USA nehmen auch hier eine Vorreiterposition ein.
International Business

Business mit Japan: Was ist in Japan anders als in Deutschland?

Japanern und Deutschen werden ähnliche Eigenschaften zugeschrieben: fleißig, ordnungsliebend, bodenständig, konservativ. Der Mittelstand ist in beiden Ländern sehr stark, ein Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Trotzdem ist die Geschäftsanbahnung zwischen deutschen und japanischen Firmen nicht so einfach: Der Grund liegt laut einschlägigen Experten in den kulturellen Unterschieden!