Im Fokus der Aktivitäten des Clusters Nanotechnologie stehen die Vernetzung kleiner und mittlerer Unternehmen untereinander und mit Universitäten, Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen. Der effiziente Transfer von FuE-Ergebnissen in marktfähige Produkte und die Förderung von Kooperationen mit dem Ziel konkreter Projekte, z. B. im Bereich NanoKohlenstoffe, NanoSilber oder NanoTinten stehen dabei im Vordergrund. Die Nanoinitiative Bayern GmbH ist zuständig für das Management des Clusters.

Kernkompetenzen
• Initiierung, Unterstützung und Koordination von Projekten bis zum kompletten Projektmanagement
• Unterstützung bei Projektanträgen
• Organisation kundenspezifischer Innovationsworkshops, Fachworkshops und Messeteilnahmen

www.nanoinitiative-bayern.de