Flexible and Hybrid Electronics

Die IVAM-Fachgruppe Flexible and Hybrid Electronics ist eine Zusammenführung der beiden Fachgruppen Wearable Electronics und Hybrid Organic Electronics und ist im Wesentlichen auf elektronisch aufgewertete Textilien (inkl. textilbasierte Wearables, Geotextilien und Bautextilien) sowie hybride Elektronik ausgerichtet, schließt aber auch andere unkonventionelle und konventionelle Substratmaterialien mit ein. 

Mit der organischen Elektronik sind großflächige, biegsame und sogar dehnbare Anwendungen realisierbar. Dabei hat sich aber auch bereits gezeigt, dass viele Funktionen, wie komplexe Sensoren oder Auswertelogik, weiterhin mit herkömmlicher Siliziumtechnik umgesetzt werden. So entstehen hybride Systeme, die in der Fachgruppe Flexible and Hybrid Electronics thematisiert werden. Besonderes Potenzial liegt in der Integration von Sensorik in Textilien, denn diese ermöglicht beispielsweise die drahtlose Konnektivität am Körper. Die größten Herausforderungen für die Akzeptanz und Zukunft der „smarten Textilien“ bzw. Wearables bleiben wohl die Kosten sowie die Nachhaltigkeit. 

Die IVAM-Fachgruppe widmet sich außerdem Themen wie Datenmanagement, Energieversorgung und Funktionssicherheit der Systeme. Hier liegt der Forschungsbedarf vor allem auf dem Gebiet der Schnittstellen, Robustheit, Miniaturisierung und Stromversorgung der Wearables. Weitere Ziele der Gruppe sind unter anderem die Internationalisierung der bestehenden Aktivitäten der Teilnehmer, die Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen oder externen Netzwerken sowie beispielsweise die Mitwirkung an Standardisierungsverfahren für die noch recht junge Technologie. Die Aktivitäten ergänzen hervorragend die bisher über IVAM abgedeckten Themenschwerpunkte. Besondere Anknüpfungspunkte bestehen zu der Fachgruppe Medizintechnik.

 

Leitung der IVAM Fachgruppe: 

Dr. Manuela Di’Biase/ Dr. Anne Umbach, ZOEK
Erik Jung, Business Development Unit, Fraunhofer IZM

 

IVAM-Mitglieder können mittels ihrer Login-Daten alle Dokumente der Fachgruppe einsehen und herunterladen. Teilnehmer der Fachgruppe, die kein IVAM-Mitglied, sind, können Informationen unter electronics@ivam.de anfordern.

Downloads