Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V.

COMPAMED 2022

Halle 8a, Stand G19.6
Smart Textiles für medizinische Anwendungen
Textilien für Medizin und Medizintechnik erfordern besondere Merkmale – Sensorik oder Aktorik, kraftflussgerechte Konstruktion, anwendungsgerechte Porengrößen, große innere Oberfläche oder strukturelle Vielseitigkeit. Wir entwickeln Textilien für:
• Monitoring von Körperfunktionen,
• Dekubitusprohylaxe und CPT,
• Druckentlastung und verbesserter physiologischer Komfort in Bandagen und Orthesen,
• Implantate, z. B. patientenspezifisch oder web- und sticktechnische Verarbeitung von Shape-Memory-Materialien,
• medizinische Saugtücher u. v. m.