04.12.2013

BMBF-Projekt „HA-Schraube“ mit einer Million Euro dotiert – Bremer Materialwissenschaftler erforschen mit Medizinern aus Bonn und Gießen den Einsatz biokeramischer Implantate

04.12.2013
Dank der Arbeit des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, der Universität Bremen sowie Medizinern aus Bonn und Gießen sollen Chirurgen und Orthopäden künftig erstmals in der Lage sein, bei Kreuzbandoperationen biokeramische Schrauben zu verwenden. Denn das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat im Rahmen der Förderrichtlinie „Validierung des Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP“ eine Million Euro für das Forschungsprojekt „HA-Schraube“ bereitgestellt.

Die Forscher haben sich zum Ziel gesetzt, heutige titan- und polymerbasierte Schrauben durch biokeramische Implantate aus Hydroxylapatit (HA) zu ersetzen. Das Material kann in den Knochen integriert und in einer bestimmten Zeitspanne nach der Implantation durch diesen ersetzt werden. Die wesentliche Herausforderung besteht darin, die für den Einsatz der Schraube notwendige hohe Festigkeit zu erreichen. Dazu wird am Fraunhofer IFAM in enger Zusammenarbeit mit der Universität Bremen die Werkstoff- und Spritzgusstechnik mit HA-Pulver erstmals für die Herstellung von Interferenzschrauben entwickelt. Der Spritzguss ist für eine Serienfertigung besonders geeignet; er hat den Vorteil geringer Kosten und einer hohen Designfreiheit. Auch ein komplexes Implantat lässt sich so ohne jegliche Nachbearbeitung herstellen. Die neuen Knochenschrauben werden von den Gießener Unfallchirurgen und Bonner Orthopäden in präklinischen Untersuchungen geprüft.

Kontakt: Dr. Philipp Imgrund, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM
philipp.imgrund@ifam.fraunhofer.de

Empfohlene Artikel

28.05.2024

Der IVAM Hightech Summit (HTS) 2024, der am 7. und 8. Mai im renommierten Frankfurter Filmmuseum stattfand, begeisterte mit einer …

24.05.2024

Um mit den rasanten technologischen Entwicklungen Schritt zu halten und maßgeschneiderte Lösungen für ihre Herausforderungen zu finden, können Unternehmen nun …

24.05.2024

Mit 20 Jahren Engagement für Gassensortechnologien hat Cubic, ein internationaler Hersteller, ausgereifte Sensorplattformen entwickelt: Der TDLAS-basierte Sauerstoffsensor Gasboard-2510 bietet präzise …

Empfohlene Veranstaltungen

26.02. - 28.02.2025
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C
09.12. - 10.12.2024
In Kooperation mit dem Fraunhofer ENAS und der Tohoku Universität