15.05.2017

11. COMPAMED Frühjahrsforum: Mikrofluidik ist Basis für innovative Medizintechnik

Rund 50 Experten aus diversen europäischen Ländern nahmen am COMPAMED Frühjahrsforum 2017 teil.
Quelle: IVAM
15.05.2017
Das 11. COMPAMED Frühjahrsforum am 3. Mai in Frankfurt griff mit dem Thema Mikrofluidik einen zentralen Aspekt fortschrittlicher Medizintechnik auf. Mikrofluidik ist als so genannte „enabling technology“ eine unentbehrliche technische Voraussetzung für die mobile Diagnostik, aber auch für schnelle und kostengünstige Laboranalysen.
 
Die Konferenz gewährte Einblicke in den Stand der Technologie und allgemeine Trends, in Fertigungsmethoden für mikrofluidische Systeme sowie in Produkte und Verfahren wie „BioMEMS“ und „Cell Handling“, die nur mit Hilfe der Mikrofluidik umgesetzt werden können.
 
Die Session „Fabrikation“ behandelte die Vielfalt von Technologien – darunter 3D-Druck und  Spritzguss – und die Vielzahl von Materialien wie Keramiken, Glas und Kunststoffe, die bei der Fertigung von mikrofluidischen Systemen zum Einsatz kommen können. Auch das Problem der fehlenden Standardisierung von fluidischen und elektronischen Schnittstellen wurde diskutiert.
 
Auch in der durch Mikrofluidik ermöglichten Medizintechnik gibt es einen Trend zur Digitalisierung. So können zum Beispiel Körperflüssigkeiten wie Schweiß gesammelt, mikrofluidisch analysiert, automatisch ausgewertet, die Daten an das Handy weitergegeben werden.
 
Das COMPAMED Frühjahrsforum wird seit 2007 einmal jährlich vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert und von der Messe Düsseldorf unterstützt. Das Forum gibt einen Ausblick auf die Messe COMPAMED im November. Dort werden Aussteller auf dem Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" sowie das begleitende "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" das wichtige Thema Mikrofluidik in der Medizintechnik weiterführen und vertiefen.
 
In seinem 11. Jahr richtete sich das Forum zum ersten Mal an ein internationales Publikum und fand in englischer Sprache statt. Rund 50 Experten aus diversen europäischen Ländern nahmen an der Konferenz teil.

Empfohlene Artikel

20.12.2023

Die COMPAMED, die in Düsseldorf im November parallel zur MEDICA stattfand, hat sich als herausragende Plattform für Schlüsseltechnologien in der …

23.10.2023

Der vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik ins Leben gerufene Gemeinschaftsstand "Hightech for Medical Devices" repräsentiert mit 50 Ausstellern den umfangreichsten …

24.07.2023

Sichern Sie sich ein kostenloses Ticket. Besuchen Sie den IVAM-Gemeinschaftsstand auf der Medical Fair Thailand. Zur Premiere des Gemeinschaftsstandes im neuen …

Empfohlene Veranstaltungen

11.11. - 14.11.2024
Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" und "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" in Halle 8a, F29 (IVAM Lounge)
03.06.2024, 15:00 - 17:30
Smart Implant Technology: Innovative Production and Future Applications
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C