06.09.2023

Einfacher Zugang zum asiatischen Photonik-Markt - europäischer Gemeinschaftsstand auf der neuen APE 2024

Die APE ist die erste Photonik-Messe in der ASEAN-Region und bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, Ihr Geschäft in den schnell wachsenden Märkten Asiens auszubauen.
06.09.2023

Gemeinsam mit EPIC und der W3+ Fair organisiert der IVAM Fachverband für Mikrotechnik einen Gemeinschaftsstand auf der neuen Asia Photonics Expo in Singapur. Die Partner ermöglichen interessierten Unternehmen der europäischen Photonik-Branche damit einen einfachen Zutritt zum asiatischen Markt. 

Vom 6. – 8. März 2024 findet im Marina Bay Sands in Singapur erstmals die Fachmesse APE 2024 – die Asia Photonics Expo statt. Die Veranstaltung versteht sich als neue Photonik-Plattform, die für den Zugang zu neuen Geschäftskontakten und Bekanntheit im asiatischen Markt sorgen will. Um den Schritt nach Asien und die Erschließung neuer Geschäftsfelder für Unternehmen aus Europa zu vereinfachen, haben sich die Netzwerkmesse W3+ Fair mit ihren Partnern IVAM und EPIC zusammengetan. Gemeinsam organisieren sie den Gemeinschaftstand Photonics+ Europe powered by IVAM, EPIC & W3+ , der den ausstellenden Firmen neben der Standpräsentation eine Reihe an zusätzlichen Service- und Networking-Leistungen anbietet. 

Singapur als Tor zum boomenden Photonikmarkt in Asien

Die APE 2024 fokussiert sich auf neueste innovative Technologien und die aufstrebenden Anwendermärkte in Asien. Mit der Veranstaltung soll die Zusammenarbeit der Experten entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Photonik gefördert werden. Unternehmen profitieren vom starken Wirtschaftsstandort Singapur, der als internationale Drehscheibe für den Asienhandel gilt, sowie von der einfachen Verständigung auf Englisch.

„Wir freuen uns sehr über den spannenden Schritt nach Asien. Als erfolgserprobtes Team mit EPIC und IVAM bringen wir eine Menge Erfahrung zu Veranstaltungen und Networking mit. Davon werden alle Aussteller profitieren,“ ist Jörg Brück, Project Director der W3+ Fair, überzeugt.

Dr. Thomas R. Dietrich, CEO vom IVAM, ergänzt: ,,Südostasien mit den aufstrebenden ASEAN-Nationen entwickelt sich immer mehr zu einer Hightech-Region. Gerade in Zeiten der Neuorientierung von Märkten und Lieferketten bietet Singapur als HUB für die gesamte Region neue attraktive Möglichkeiten. IVAM unterstützt deshalb bereits seit einigen Jahren europäische Unternehmen bei ihrem Eintritt in diesen Markt.'' 

"Die Zusammenarbeit mit CIOE und dem Team der W3+ Fair ist die perfekte Kombination, um europäische Photonik-Unternehmen beim Zugang zum asiatischen Markt zu begleiten. Ich freue mich sehr, dass ein europäischer Pavillon auf der Asia Photonics Expo prominent vertreten ist", sagt auch Carlos Lee, Generaldirektor von EPIC - European Photonics Industry Consortium.

Anmeldungen zum Gemeinschaftsstand sind ab sofort möglich. Fragen dazu beantwortet Orkide Karasu von IVAM unter ok@ivam.com.

Empfohlene Artikel

12.08.2022

EPIC – European Photonics Industry Consortium und IVAM haben dazu eine strategische Netzwerkpartnerschaft geschlossen. Auf der W3+ Fair im Juli …

24.05.2023

Das Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT hat jetzt ein neues, besonders kompaktes Scannermodul entwickelt, das erhebliche Effizienzsteigerungen zum Beispiel im 3D-Druck, …

20.02.2023

IVAM ist auf der W3+ Fair 2023 am 29. und 30. März in Wetzlar mit diversen Aktivitäten vertreten: Neben einer …

Empfohlene Veranstaltungen

05.03. - 07.03.2025
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
11.11. - 14.11.2024
Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" und "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" in Halle 8a, F29 (IVAM Lounge)
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C