31.07.2017

Personalisierung, Demografie und Vernetzung bestimmen technischen Fortschritt in der Medizintechnik

Die Haupttreiber der Medizintechnik aus Sicht der Mikrotechnikbranche.
Quelle: IVAM-Befragung 2017
31.07.2017
Kein anderer Markt hat in den vergangenen Jahren die Mikrotechnikbranche ähnlich stark stimuliert wie die Medizintechnik. Der Trend zu einer personalisierten medizinischen Versorgung ebenso wie demografische Entwicklungen und die Digitalisierung, aber auch Gesundheitspolitik und Kostendruck treiben den technischen Fortschritt in der Medizintechnik und im Gesundheitswesen an.
 
Fast zwei Drittel der Mikrotechnikunternehmen in Europa bieten Produkte, Technologien oder Dienstleistungen für Medizintechnik und Gesundheit; für fast ein Fünftel ist es der wichtigste Absatzmarkt. Der Anteil der Unternehmen, die vorrangig den Medizintechnikmarkt beliefern, wird in den kommenden drei Jahren noch einmal um fünf Prozent steigen.
 
Medizinische Mikroprodukte und -technologien kommen heute und in naher Zukunft vor allem in der Diagnostik und Behandlung zum Einsatz. Eine bisher noch nachgeordnete, aber wachsende Bedeutung haben Anwendungen, die ein altersgerechtes Leben und den zweiten Gesundheitsmarkt adressieren. Aus Sicht der Mikrotechnikunternehmen ist die alternde Gesellschaft derzeit der stärkste Treiber für Innovationen in der Medizintechnik und Gesundheitsversorgung. FuE-Anstrengungen in der Mikro- und Nanotechnik werden deutlich stärker vom Bedarf nach personalisierten Methoden der Diagnostik, Behandlung und Prävention getrieben. Auch die digitale Transformation und der Kostendruck im Gesundheitswesen gelten in der Branche als Treiber für Innovationen.
 
Die Informationen wurden vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Zuge seiner jährlichen Wirtschaftsdatenerhebung bei europäischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Mikrotechnik ermittelt.

Empfohlene Artikel

12.07.2022

Die Mikrotechnikbranche ist bislang weitestgehend gut durch die Coronakrise gekommen und beschäftigt sich aktuell intensiv mit Fragen der Nachhaltigkeit. Sorgen …

20.12.2023

Die COMPAMED, die in Düsseldorf im November parallel zur MEDICA stattfand, hat sich als herausragende Plattform für Schlüsseltechnologien in der …

23.10.2023

Der vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik ins Leben gerufene Gemeinschaftsstand "Hightech for Medical Devices" repräsentiert mit 50 Ausstellern den umfangreichsten …

Empfohlene Veranstaltungen

06.03. - 08.03.2024
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
20.03.2024, 09:00 - 10:00
Virtuelles Technologiegespräch zwischen IVAM-Mitgliedern
04.04.2024, 09:00 - 10:00
Informationsveranstaltung über den Verband und die Vorteile einer Mitgliedschaft