28.04.2022

Digitaler internationaler Workshop bringt europäische und amerikanische Life Science-Firmen zusammen

28.04.2022

Wie können europäische und amerikanische Medizintechnik-Unternehmen bestmöglich kooperieren, um auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu sein? Wie lässt sich eine Internationalisierungsstrategie bestmöglich umsetzen? Um diese und weitere Fragen geht es beim virtuellen Workshop „Europe meets USA 2022 - Microtechnologies as a Key Enabler for Life Science Applications“, der vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik am Nachmittag des 30. Juni 2022 organisiert wird.  

Mikrotechnische Produkte für den Life-Science-Einsatz

Im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen werden aktuelle Fragestellungen in Bezug auf Mikrotechnik und mikrotechnische Produkte für den Life-Science-Einsatz thematisiert: Wo können mikrotechnische Komponenten die Herausforderungen der modernen Medizintechnik lösen? Wie können moderne Produkte, wie mobile Point-of-Care Diagnostik, Wearables, intelligente Implantate oder Impfstoffe und Medikamente, produziert in mikrofluidischen Anlagen, nachhaltig und kosteneffektiv entwickelt, produziert und eingesetzt werden?  

Internationales Kontaktnetzwerk effektiv erweitern

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Komponentenherstellern, Geräteherstellern und Anwendern aus Europa und den USA, gemeinsame FuE-Projekte und der Erfahrungsaustausch über die Herausforderungen der jeweiligen Märkte. Ziel ist der effektive Kontaktaufbau.    

Unterstützung bei der Internationalisierung

Teilnehmende erhalten nützliche Informationen für die Internationalisierungsstrategie ihrer Unternehmen z.B. zu rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen sowie zu interkulturellen Aspekten. In Best-Practice-Beispielen zeigen Unternehmen aus den USA und Europa, wie ein erfolgreicher Markteintritt gelingen kann. Im Rahmen einer Pitch-Session stellen sich internationale Medizintechnik-Unternehmen vor. Beim interaktiven Networking besteht die Möglichkeit Kontaktdaten auszutauschen und konkrete Gespräche zu führen.  

Die Veranstaltung richtet sich an Medizintechnikfirmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Von Technologieentwicklern, über Komponentenhersteller, Software-, Test- und Analytikfirmen bis hin zu Medizingeräteherstellern.

 

Empfohlene Artikel

05.12.2022

Die COMPAMED hat ihren Status als weltweit führender Marktplatz für medizintechnische Verfahren und Komponenten erneut unter Beweis gestellt: Fast 700 …

02.11.2022

Die COMPAMED ist der international führende Marktplatz für Zulieferer der medizinischen Fertigung. Nach den Pandemiejahren 2020 und 2021, warten in diesem Jahr wieder …

24.01.2024

Die MD&M West in Anaheim gilt als eine der wichtigsten Plattformen weltweit für die Präsentation von Innovationen für die Entwicklung …

Empfohlene Veranstaltungen

04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C
06.03. - 08.03.2024
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
03.06.2024, 15:00 - 17:30
Smart Implant Technology: Innovative Production and Future Applications