International Business

Brexit - Austritt ohne Plan!?

Mal ganz ehrlich: Dass es so katastrophal wird, hatten wir doch alle nicht erwartet? Den größten Schaden richtet ja nicht der Brexit selbst an, sondern die Unsicherheit darüber, was eigentlich in den nächsten Wochen geschehen soll. Die politischen Akteure sind unfähig, einen Konsens zu erzielen. Das schadet der britischen und europäischen Industrie. Aber vielleicht noch schlimmer: Es schadet den demokratischen Institutionen - nicht nur im Vereinigten Königreich.

Success Despite Protectionism - Medical Technology Exhibition in the USA

Protectionist tendencies are on the rise throughout the world. Countries that used to be pioneers of open and free world trade are stalling and building barriers and walls. Populist politicians come into decisive positions and destroy structures that have grown over the years in order to allegedly support their national economy. The US is also taking a pioneering position here.

Erfolgreiche Wirtschaftsbeziehungen im Bereich Medizintechnik zwischen Fukushima und Nordrhein-Westfalen

Im Fokus unserer internationalen Aktivitäten stand auch im letzten Jahr der Ferne Osten. Neben Singapur und China zeigt sich vor allem in Japan, dass konstantes langfristiges Engagement in Asien notwendig ist, um stabile Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen aufzubauen und wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen.

Transferring data between the EU and Japan is approved by the European Commission

Japan and the EU have had a close economic relations for a long time, especially in the field of microtechnology. According to IVAM’s 2018 economic data survey, more than fifty percent of European microtechnology companies and a quarter of research organizations have business relations with Japan.

Erfolg trotz Protektionismus – Medizintechnikmesse in den USA

Auf der ganzen Welt sind protektionistische Tendenzen auf dem Vormarsch. Länder, die früher Vorreiter eines offenen und freien Welthandels waren, schotten sich ab und bauen Schranken und Hürden auf. Populistische Politiker kommen in entscheidende Positionen und zerstören über Jahre gewachsene Strukturen, um vermeintlich ihre nationale Wirtschaft zu unterstützen. Die USA nehmen auch hier eine Vorreiterposition ein.

Business mit Japan: Was ist in Japan anders als in Deutschland?

Japanern und Deutschen werden ähnliche Eigenschaften zugeschrieben: fleißig, ordnungsliebend, bodenständig, konservativ. Der Mittelstand ist in beiden Ländern sehr stark, ein Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Trotzdem ist die Geschäftsanbahnung zwischen deutschen und japanischen Firmen nicht so einfach: Der Grund liegt laut einschlägigen Experten in den kulturellen Unterschieden!

"Human health is a high good and it is protected worldwide by special regulations."

IVAM Managing Director Thomas R. Dietrich is active as a specialist coordinator for international business relations, regional advisor and delegation leader. He regularly accompanies small and medium-sized enterprises on their way into international markets, especially in Asia.