Mid-Week Coffee Break - Oktober

Virtuelles Technologiegespräch zwischen IVAM-Mitgliedern: Mikrop AG
19.10.2022, 09:00 - 10:00
digital
Zoom-Meeting

Unsere vir­tu­el­le Kaf­fee­pau­se ist eine monatliche Veranstaltungsreihe, bei der sich unsere Mitglieder in ent­spann­ter Atmo­sphä­re treffen. Damit wollen wir den persönlichen Kontakt fördern und über wech­seln­de The­men informieren.  

Zu jedem Ter­min gibt es einen kur­zen Gastgeber-Impuls von jeweils einem Mitglied und danach die Chan­ce, sich aus­zu­tau­schen und neue Kon­tak­te zu knüpfen.

Das einstündige Format findet jeden dritten Mittwoch im Monat statt.

IVAM lädt Sie herzlich ein zum gemeinsamen Mid-Week Coffee Break am 19. Oktober 2022 von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr via Zoom-Meeting. 

Gastgeber ist die Mikrop AG mit Dzelal Kura (Director Sales & Marketing). Herr Kura wird einen Vortrag zum Thema "Mikro-Optiken für Endoskope: made by Mikrop" halten.

Interessierte IVAM-Mitglieder können sich gerne für die kostenfreie Teilnahme an unserem Mid-Week Coffee Break über das Anmeldeformular anmelden. 

Möchten Sie auch Gastgeber dieses Formats werden oder haben ein Thema, zu dem Sie sich gerne austauschen möchten? Dann melden Sie sich gerne bei sh@ivam.de!


Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Hinse
Membership Relations Manager/ Corporate Health Manager (IHK)
+49 (0) 231 9742 7090

Weitere Veranstaltungen

17.04.2024, 09:00 - 10:00
Virtuelles Technologiegespräch zwischen IVAM-Mitgliedern
21.08.2024, 09:00 - 10:00
Virtuelles Technologiegespräch zwischen IVAM-Mitgliedern
07.05.2024, 12:30 - 08.05.2024, 15:00
Back to the Microtechnology Future: Yesterday's Visions, Tomorrow’s Realities

Empfohlene Nachrichten

23.10.2023

Der vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik ins Leben gerufene Gemeinschaftsstand "Hightech for Medical Devices" repräsentiert mit 50 Ausstellern den umfangreichsten …

12.03.2024

Die Nachfrage nach Elektronik, die bei extrem niedrigen Temperaturen arbeitet, wächst. Besonders im Bereich der Quantentechnologien gewinnt sie zunehmend an …

11.03.2024

Wissenschaftler:innen des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) haben einen automatisierten Prozess zum Laserbohren entwickelt, der die Bearbeitung von kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen …