16.07.2013

High-tech for Medical Devices auf der COMPAMED

Mehr als 16.000 internationale Besucher informierten sich 2012 über neue Produkte und Trends des Zuliefermarktes.
Quelle: IVAM
16.07.2013
Parallel zur MEDICA findet vom 20. bis zum 22. November in Düsseldorf auch wieder die COMPAMED, die Fachmesse für den medizinischen Zulieferermarkt, statt. Die Messe gilt als international führender Marktplatz für Zulieferer der medizinischen Fertigung. IVAM präsentiert vor Ort den Produktmarkt „High-tech for Medical Devices“ und das „COMPAMED HIGH-TECH FORUM“.

Auf dem Gemeinschaftsstand „High-tech for Medical Devices“ sind in diesem Jahr auf rund ca. 600m² mehr als 40 internationale Aussteller aus neun Nationen zu finden. Die Messe hat in den vergangenen Jahren stets an Beliebtheit gewonnen, so dass der IVAM-Gemeinschaftsstand, wie im Vorjahr auch, seit Anfang des Jahres ausverkauft ist. Zudem haben sich zahlreiche Firmen bereits auf einer „Warteliste“ vormerken lassen. Thematisch stehen Präzisionstechnologien, Mikrokomponenten, optische Technologien und F&E-Dienstleistungen im Fokus.

Das messebegleitende „COMPAMED HIGH-TECH FORUM“ gibt Ausstellern und geladenen Experten die Möglichkeit, ihre Innovationen einem internationalen Publikum zu präsentieren. Das Forum hat sich in den vergangenen Jahren als wichtige internationale Plattform für Hightech-Lösungen der medizinischen Zulieferindustrie etabliert. Experten, Wissenschaftler und Unternehmer widmen sich in Vorträgen und Podiumsdiskussionen den Trendthemen aus Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft und präsentieren neueste Entwicklungen.

Insgesamt bietet das Forum mit rund 40 internationalen Präsentationen an drei Tagen umfassende Einblicke in den Zuliefermarkt der Medizin- und Gesundheitswirtschaft. Die Schwerpunkte des Forums 2013 werden unter anderem „Laser and Photonic Applications“, „Microprecision, Manufacturing and Processing“ sowie „Printed Intelligence“ sein. Zudem gibt eine Singapur-Session einen Ausblick in den asiatischen Medizintechnik-Markt. Darüber hinaus sind Sessions in Zusammenarbeit mit Microfluidic ChipShop und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM in Planung.
Weitere Informationen zur COMPAMED erteilt Orkide Karasu (+49 231 9742 7086 / ok@ivam.de).

Empfohlene Artikel

05.12.2022

Die COMPAMED hat ihren Status als weltweit führender Marktplatz für medizintechnische Verfahren und Komponenten erneut unter Beweis gestellt: Fast 700 …

28.05.2024

Der IVAM Hightech Summit (HTS) 2024, der am 7. und 8. Mai im renommierten Frankfurter Filmmuseum stattfand, begeisterte mit einer …

20.12.2023

Die COMPAMED, die in Düsseldorf im November parallel zur MEDICA stattfand, hat sich als herausragende Plattform für Schlüsseltechnologien in der …

Empfohlene Veranstaltungen

11.11. - 14.11.2024
Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" und "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" in Halle 8a, F29 (IVAM Lounge)
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C
05.03. - 07.03.2025
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM