04.04.2012

Mikro- und Nanotechnologien für industrielle Anwendungen sind Themen auf der HANNOVER MESSE

04.04.2012
Das Forum „Innovations for Industry“ ist mit über 50 internationalen Präsentationen an fünf Tagen das größte Industrieforum für die angewandte Mikro- und Nanotechnologie. Im Rahmen des neuen Sonderausstellungsbereiches  „MicroTechnology - Smart Systems for Automation“, der vom 23.-27.04.2012 auf der HANNOVER MESSE stattfindet, präsentieren zahlreiche Unternehmen aus aller Welt ihre neuesten Technologien und Anwendungen.

Es referieren unter anderem maxon motor gmbh, Eco Solutions Company (Panasonic Corporation), HSG-IMIT, SGS Institut Fresenius und viele andere. Schwerpunktthemen in diesem Jahr werden unter anderem „Energy Harvesting“, drahtlose Sensornetzwerke, Lasertechnologie, Nanotechnologie und MEMS Produkte für Industrieautomation sein. So wird die Zoz Group über die Ressourcen, Energie und Zukunft der Nanotechnologie referieren und das Micromachine Center aus Tokio einen Einblick in die japanische MEMS-Industrie geben. In der Laser-Session werden namhafte Unternehmen wie ROFIN-SINAR Laser, das Fraunhofer ILT und das Laser Zentrum Hannover über modernste Lasertechnologien berichten.

„Gezielt strukturiert hergestellte Oberflächen im Mikro- und Nanometerbereich sind industriell von großer Bedeutung, wenn es um Energieeinsparung, Verschleißreduktion und Standzeitverlängerung geht. Ebenso spielen aber auch physiologische Aspekte, wie z. B. die Haptik eine marktträchtige Rolle. Neue Werkstoffe, insbesondere Werkstoffkombination und Composites, finden mehr und mehr Anwendungen bei den Mikrotechnologien. Für die Feinst- und Mikrobearbeitung der neuen Materialien in automatischen Prozessen gilt es, teilweise neue Verfahren industriereif zu entwickeln“, erläutert Heinz-Peter Hippler, Geschäftsführer von IVAM.  
 
Das Forum wird vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert. Ausführliche Informationen zu allen Highlights, Vorträgen, Referenten und Zeitplänen des Forums „Innovations for Industry“ finden Sie im gerade erschienenen Programmflyer, der als PDF-Datei zum Download hier bereit steht.

Kontakt: Orkide Karasu, IVAM
ok@ivam.de

Empfohlene Artikel

06.09.2023

Gemeinsam mit EPIC und der W3+ Fair organisiert der IVAM Fachverband für Mikrotechnik einen Gemeinschaftsstand auf der neuen Asia Photonics …

24.05.2023

Das Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT hat jetzt ein neues, besonders kompaktes Scannermodul entwickelt, das erhebliche Effizienzsteigerungen zum Beispiel im 3D-Druck, …

22.05.2023

Neuerungen im Vorstandsteam des LZH: Lena Bennefeld folgt auf Klaus Ulbrich im Geschäftsführenden Vorstand. Professor Dr. Uwe Morgner nimmt den …

Empfohlene Veranstaltungen

06.03. - 08.03.2024
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
11.11. - 14.11.2024
Produktmarkt "High-tech for Medical Devices" und "COMPAMED HIGH-TECH FORUM" in Halle 8a, F29 (IVAM Lounge)
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C