Multiphoton Optics: Wachstum trotz Krise


Quelle: Multiphoton Optics
30.04.2020

Die Multiphoton Optics GmbH aus Würzburg erweitert ihr Team trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie. Die neuen Mitarbeiter werden in ein Team aufgenommen, das sich bereits im Jahr 2019 fast verdoppelt hatte.

Die COVID-19-Pandemie betrifft alle Gesellschaften weltweit. Laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit) könnte sich die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland um ca. 1 Million verringern. Multiphoton Optics stemmt sich gegen den Abwärtstrend und gehört damit zu den 2 % der Unternehmen, die laut einer Prognose der DIHK von Ende März 2020 einen Umsatzanstieg erwarten, und erweitert ihr Team mit neuen MitarbeiterInnen in den Bereichen Marketing, Sales und Softwareentwicklung. Eine effiziente Organisation gewährleistet das Einhalten von Lieferzeiten für Maschinen und Dienstleistungen sowie auch eine komplette Integration der neuen Team-Mitglieder in die Multiphoton-Optics-Familie durch gut organisierte Aufgaben und Arbeitsabläufe. Sicherlich ist es eine Herausforderung eine neue Stelle ohne direkten Kontakt zu den Kollegen anzutreten, trotzdem werden sie direkt voll einsatzbereit sein. Das gesamte Team ist sich dieser Herausforderung bewusst und arbeitet zusammen daran, einen erfolgreichen Start bei Multiphoton Optics möglich zu machen.

Kontakt: Veronika Loose, Multiphoton Optics GmbH
press@multiphoton.de