27.03.2018

EU-Vorschriften: Dokumentation und Implementierung überlasten die Mikrotechnikindustrie

27.03.2018


Eine wesentliche Belastung verursachen aus Sicht der europäischen Mikrotechnik-Organisationen die umfangreichen Dokumentations- und Berichtspflichten, die EU-Verordnungen und ‑Richtlinien mit sich bringen. Mehr als die Hälfte (56,9%) der Unternehmen und Institute fühlt sich von den Dokumentations- und Berichtspflichten in den Geschäftsabläufen behindert.

Fast die Hälfte (49,2%) der Organisationen hat den Eindruck, dass die Umsetzung spezifische Qualifikationen oder ein spezielles Fachwissen erfordert, das die Unternehmen sich zusätzlich aneignen müssen. Die Umsetzung verursacht auch zusätzliche Kosten bei einem großen Teil (41,5%) der Branche und behindert das Tagesgeschäft (32,2%). Schon die Auslegung von Verordnungen und Richtlinien ist für mehr als ein Viertel (26,2%) der Mikrotechnik-Organisationen schwierig.

Quelle: IVAM-Befragung 2018

Empfohlene Artikel

11.08.2022

Durch die Veranstaltungsreihe "Spotlights" werden künftig kontinuierliche Einblicke in den neuesten Stand der Forschung und Entwicklung sowie Themen und Aspekte …

04.08.2022

Das in Würzburg ansässige IVAM-Mitgliedsunternehmen Multiphoton Optics GmbH wird eine Niederlassung von Heidelberg Instruments Mikrotechnik GmbH, nachdem seit der Akquise …

28.05.2024

Der IVAM Hightech Summit (HTS) 2024, der am 7. und 8. Mai im renommierten Frankfurter Filmmuseum stattfand, begeisterte mit einer …

Empfohlene Veranstaltungen

26.02. - 28.02.2025
Entdecken Sie die Zukunft der Photonik mit IVAM
04.02. - 06.02.2025
Medical Design & Manufacturing - IVAM präsentiert Sonderbereich Micro Nanotech in Halle C
09.12. - 10.12.2024
In Kooperation mit dem Fraunhofer ENAS und der Tohoku Universität