Medical Fair Thailand 2023

Sonderausstellungsbereich ‘’Manufacturing Processes and Components for Medical Technology’’

Geschäftsmöglichkeiten im Medizintechnikmarkt in Südost-Asien: Thailand als attraktiver Markt für Medizintechnikunternehmen

Vom 13. bis 15. September 2023, wird die MEDICAL Fair Thailand (MFT) ihre Tore öffnen. Diese Messe findet jedes zweite Jahr abwechselnd mit der Medical Fair Asia und Medical Manufacturing Asia in Singapur statt. Wenn Sie bereits Kontakte zu Unternehmen in den ASEAN Ländern aufgenommen haben, ist die Medical Fair Thailand die beste Gelegenheit, diese Kontakte zu vertiefen. Wenn Sie sich generell für den ASEAN-Markt interessieren, ist Thailand mit seiner aufstrebenden Industrie ein guter Start. Insbesondere auch durch große staatliche Investitionen ins Gesundheitssystem, gibt es hier wie in vielen anderen ASEAN-Staaten einen attraktiven Markt für Medizintechnik-Unternehmen.

Die rund 900 Aussteller aus ca. 50 Ländern werden bereits zum neunten Mal ihre knapp 12.000 Besucher im BITEC in Bangkok empfangen. Fachleute der Medizintechnik treffen, um m sich über aktuelle Technologien und Trends austauschen und ihre Produktinnovationen dem asiatischen Markt zu präsentieren.

Neuer Zuliefererbereich 

Der Themenspektrum der Komponenten und Zulieferer soll künftig auch auf der Medical Fair Thailand etabliert werden. Dieser soll auf einem Sonderausstellungsbereich ‘‘Medical Manufacturing‘‘ die vor- und nachgelagerten Prozesse im MedTech Bereich darstellen, einschließlich neuer Materialien, Komponenten, Zwischenprodukte, Verpackungen und Dienstleistungen, bis hin Mikro- und Nanotechnologie, Prüfsysteme und Dienstleistungen sowie Materialien, Stoffe und Komponenten für die Medizintechnik.

Markteintritt mit IVAM

IVAM wird zum ersten Mal auf der Medical Fair Thailand vertreten sein und vor Ort einen Gemeinschaftsstand präsentieren. In gewohnter Weise profitieren Sie als Teilnehmer auf dem Gemeinschaftsstand von

  • Betreuung vor und während der Messe
  • Möblierter Messestand
  • Auf- und Abbau des Messestandes
  • Standreinigung und generelle Standbewachung
  • Vortragsslot auf dem Forum "High-tech for Medical Devices"
  • Pressearbeit und Marketing vor, während und nach der Messe
  • IVAM-Ausstellerflyer
  • B2B-Meetings und Unternehmensbesuche

Bei Interesse an einer Teilnahme an Medical Fair Thailand können Sie sich gerne jederzeit an Frau Orkide Karasu (+49 231 9742 7086 oder ok@ivam.de) wenden.