Fachtagung „Kunststoff trifft Elektronik“


Quelle: Kunststoff-Zentrum Leipzig (KUZ)
13.11.2019 Die fachübergreifende Tagung „Kunststoff trifft Elektronik“ findet vom 29. bis 30. Januar 2020 in Leipzig statt. Veranstalter ist das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) gemeinsam mit dem Partner Silicon Saxony e.V.

Elektrotechnik/Elektronik (E&E) ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Beispiele dafür sind die Anwendungen in den Bereichen IT-Technik, Medizintechnik, Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge sowie die gesamte Energietechnik und die (e)Mobilität. Elektronisierung ist ein Megatrend und erleichtert unser Leben.
 
Spezielle Herausforderungen für den Einsatz von Kunststoffen in der Elektronik

Kunststoffe spielen bei der Entwicklung und Herstellung vieler E&E-Produkte eine wichtige Rolle. Auf der Fachkonferenz werden die speziellen Herausforderungen für den Einsatz von Kunststoffen in den verschiedenen E&E-Anwendungen, wie IT und Displays, der Mikroelektronik und Sensorik, bei Steckverbindern sowie in der (e)Mobilität thematisiert.
 
Das breitgefächerte Vortragsprogramm bietet den Unternehmen der Kunststoff- und E&E-Branchen hohen fachlichen Input und vielfältige Anstöße zum Gedankenaustausch. Neben der flankierenden Fachausstellung warten am ersten Veranstaltungstag verschiedene Exkursionen zu renommierten Industrieunternehmen und der HTWK in Leipzig auf die Fachbesucher. Eine Abendveranstaltung mit einem spannenden Vortrag zur Generation Y im Hinblick auf die Gewinnung junger Fachkräfte und deren Bedürfnisse runden die Veranstaltung ab.
 
Kontakt: Bettina Wernicke, Kunststoff-Zentrum Leipzig (KUZ) 
wernicke@kuz-leipzig.de