IVAM InSide

4 questions for Dr. Lutz Aschke, IVAM Chairman of the Executive Board

We would like to introduce our board members to you: For this reason, we did short interviews with them about key technologies, technology trends and the relevance of networks. Dr. Lutz Aschke, Managing Director of TRUMPF Photonic Components, has been a member of IVAM's executive board since 2007 and chairman of the board since 2015. He contributes his expertise in optics, photonics and laser technology to his work on the board.
International Business

Ten tips: This is how medical technology companies in China get off to a good start

The first step into a new market has to be carefully considered. The decision is often made to exhibit at a suitable trade fair abroad in order to get to know the new market and its customers better. It is really important not to start unprepared. IVAM accompanies small and medium-sized companies that develop products for the medical technology sector to China.
International Business

„Feierabendbier“ – How a beer after work can help to accelerate your business!

Too much work last week and no time to celebrate the International Beer Day? That doesn't matter! Just drink your beer together with your potential customers. A joint after-work beer at trade fairs and events can help you to deepen the conversations of the day and expand your network in a relaxed atmosphere.
IVAM InSide

Übung für den Ernstfall - Messen können echt anstrengend sein!

Dass das Messegeschäft echt anstrengend ist, habe ich schon kurz nach Beginn meiner Ausbildung bei IVAM zu spüren bekommen. Meine allererste Messeerfahrung habe ich auf dem Gemeinschaftsstand auf der COMPAMED machen dürfen. Die nächste große Herausforderung war dann eigentlich nur „gespielt“ – aber trotzdem superanstrengend.
International Business

Die Welt im Spannungsfeld zwischen China und den USA? Ein Handelskrieg ist immer eine schlechte Idee!

Wir sind auf unserer kleinen Welt stark verzahnt. Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Ländern werden immer intensiver. Lieferketten gehen über Ländergrenzen und Kontinente hinweg. Das gilt für kleine Länder, aber speziell auch für die großen Mächte. Wenn die größten Länder der Welt, sprich China und die USA, sich durch Handelsbeschränkungen bekämpfen, dann schaden sie am Ende der ganzen Welt!
International Business

It's always great doing business in Singapore

Personally, I really like Singapore. Maybe because it is a kind of "Asia for beginners". Language barriers and culture shock don't come. That makes it easier for us Europeans to make good international contacts. The excellent infrastructure and the high standards of hygiene, organization and reliability make many things easier that can generally become unplanned obstacles abroad.
IVAM InSide

4 Fragen an IVAM-Vorstandsmitglied Bärbel Schilling

Wir haben mit den fünf IVAM-Vorstandsmitgliedern in kurzen Interviews über Schlüsseltechnologien, Technologietrends und die Relevanz von Netzwerken gesprochen. Bärbel Schilling von der Plan Optik AG aus Elsoff ist seit März 2015 Mitglied im IVAM-Vorstand. In die Vorstandstätigkeit bringt sie insbesondere Erfahrungen für die erfolgreiche Vernetzung von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Know-how im Bereich der Internationalisierung ein.
International Business

China – Entwicklungsland oder Hightech-Paradies?

Viele Europäer denken immer noch, China sei das Land, in dem statt Autos – frei nach Katie Melua – „9 Million Bicycles in Beijing“ fahren, ein Land, in dem man keine Großrechenanlagen braucht, weil es genug Chinesen gibt, die die Rechenoperationen per Hand durchführen können. Produktion in China sei Handarbeit mit einfachen Maschinen, weil Arbeitskraft so billig sei. In einfachen Produktionsprozessen seien sie dem Westen überlegen; aber natürlich seien westliche Hightech-Produkte und die westliche Produktqualität dort nicht erzielbar. Was haben diese Klischees heute noch mit der Realität zu tun?
IVAM InSide

If you can dream it you can do it!? Ok let's check!

Traditionally, we leave our office once or twice a year to conduct a strategic meeting in a constructive atmosphere. The goal is always to discuss with each other across all divisions and unaffected from the current daily business. On days like this, even our trade fair manager sometimes manages to leave her mail unanswered for a day. This year we practiced the Disney method and experienced an ArtNight.
IVAM InSide

Vom Employee Buyout zur Business Excellence

Allresist ist mittlerweile ein weltweit anerkannter und unabhängiger Resisthersteller. Die Naturwissenschaftler Brigitte und Matthias Schirmer gründeten das Unternehmen 1992 im Zuge des Umbruchs Deutschlands; beide waren damals noch mit keinerlei Kenntnissen in Management oder Betriebswirtschaft ausgerüstet. Wie konnte es ihnen dennoch gelingen, einen Betrieb aufzubauen und zu einem sozial und ökologisch ausgewogenen, wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen zu entwickeln?