22.05.2017

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

Die 14. Dortmunder MST-Konferenz am 5. Juli zeigt, auf welch vielfältige Art und Weise Mikro- und Nanotechnologien einen Beitrag zur individualisierten Prävention, Diagnostik, Behandlung, Regeneration und Rehabilitation in der Medizin und Gesundheitsversorgung leisten.
19.05.2017

Expertentreffpunkt „Health Business Connect“ bringt internationale Medizintechnikfirmen in Dortmund zusammen

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert am 5. und 6. Juli 2017 gemeinsam mit dem französischem Partner Pôle des Microtechniques zum zweiten Mal die Veranstaltung „Health Business Connect – Micro & Nano MEETS Medical Innovation“, diesmal in Dortmund.
15.05.2017

11. COMPAMED Frühjahrsforum: Mikrofluidik ist Basis für innovative Medizintechnik

Das 11. COMPAMED Frühjahrsforum am 3. Mai in Frankfurt griff mit dem Thema Mikrofluidik einen zentralen Aspekt fortschrittlicher Medizintechnik auf. Mikrofluidik ist als so genannte „enabling technology“ eine unentbehrliche technische Voraussetzung für die mobile Diagnostik, aber auch für schnelle und kostengünstige Laboranalysen.
25.04.2017

Die digitale Transformation ist für die Mikrotechnikbranche kein Umbruch

Die fortschreitende Digitalisierung soll in den kommenden Jahren in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft zu weitgreifenden Veränderungen führen und gilt als große Herausforderung. Die innovative Mikrotechnikbranche, die den technischen Fortschritt maßgeblich mitgestaltet, empfindet die Digitalisierung aber nicht als Umbruch.
04.04.2017

Digitalisierungsstrategien für Hightech-KMU waren Thema des ersten IVAM High-Tech Summit

Der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe IVAM High-Tech Summit des IVAM Fachverband für Mikrotechnik ist sehr erfolgreich verlaufen. Mehr als 80 internationale Vertreter aus der Mikrotechnik-, Nanotechnik- und IT-Branche trafen sich am 23. März 2017 in Dortmund und tauschten sich über die Bedeutung und Strategien der Digitalisierung aus.
24.03.2017

Ginolis Ltd. gewinnt 9. IVAM-Marketingpreis

Ginolis Ltd. aus Oulunsalo, Finnland ist am 23. März 2017 mit dem 9. IVAM-Marketingpreis ausgezeichnet worden. Ginolis hatte sich mit einer ganzheitlichen Marketingkampagne rund um das Produkt LFDA-3 beworben. 
10.03.2017

Europas Mikrotechnikbranche stellt sich auf Wachstum ein

Weltweite wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Entwicklungen sowie technologische Umbrüche, etwa im Zuge der digitalen Transformation, lassen die Vertreter der europäischen Mikrotechnikbranche nicht ungerührt. Trotzdem sind die Wachstumserwartungen für die kommenden drei Jahre ausgesprochen positiv. 
08.03.2017

Key Enabling Technologies auf der HANNOVER MESSE 2017

Im neuen Fokusbereich MICRO-NANO-AREA bündeln der IVAM Fachverband für Mikrotechnik und die Deutsche Messe die “Key Enabling Technologies” Mikro- und Nanotechnologie, MEMS, Photonik und Neue Materialien. Diese Technologien machen die Herstellung von Strukturen, Bauteilen und Systemen immer präziser, zuverlässiger, flexibler und schneller. 
03.03.2017

Synergien bei gedruckter und organischer Elektronik: IVAM und COPT ZENTRUM schließen „Memorandum of Understanding“

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik und das COPT ZENTRUM an der Universität zu Köln unterzeichneten am 23. Februar 2017 ein Memorandum of Understanding (MoU), um zukünftig Kooperationen anzustoßen.
01.03.2017

nano tech in Tokio: IVAM-Stand zeigte die enorme Einsatzbreite der Nanotechnologie

Die nano tech in Japan ist die weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz zum Thema Nanotechnologie. Mehr als 53.000 internationale Fachleute besuchten die nano tech Mitte Februar auf dem „Big Sight“-Messegelände in Tokio und informierten sich über neueste Entwicklungen und Ergebnisse in den Bereichen Nanotechnologieprodukte, -anwendungen und -verfahren. 
21.02.2017

Die "Micro Nanotech Area" auf der MD&M West hat sich erfolgreich etabliert

Die MD&M West in Anaheim, Kalifornien gilt als weltweit größte Messe für Design und Fertigung in der Medizintechnik. Der Gemeinschaftsstand des IVAM Fachverband für Mikrotechnik war erneut als Sonderausstellungsbereich „Micro Nanotech“ in der Halle C zu finden und bündelte dort die Hightech-Komponentenhersteller für den Zuliefermarkt. 
07.02.2017

Nanotechnologie für Life Sciences und smarte Produkte: Internationale Firmen zeigen ihre Innovationen mit IVAM in Tokio

Die nano tech in Japan ist die weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologie. 2017 findet die nano tech vom 15.-17. Februar im International Exhibition Center in Tokio statt. Es werden mehr als 48.000 internationale Besucher erwartet. Schwerpunkte der Messe 2017 sind z.B. funktionale und smarte Materialien, Medizintechnik und Life Sciences, Elektronik und Halbleitertechnologien, Präzisionsinstrumente und Maschinen sowie Umweltschutz/Erschließung neuer Energiequellen und Technologien für die Automobilindustrie.
27.01.2017

Medizintechnik am Point of Care: Das COMPAMED Frühjahrsforum wird international

Das COMPAMED Frühjahrsforum ist der Expertentreffpunkt für Entwickler, Produzenten und Anwender aus der medizinischen Praxis. Die kommende Veranstaltung am 3. Mai 2017 am Flughafen Frankfurt wird das Thema Mikrofluidik in der Medizintechnik näher beleuchten. Aufgrund der großen internationalen Relevanz der COMPAMED ist die Konferenzsprache des 11. COMPAMED Frühjahrsforums erstmals Englisch.
25.01.2017

MD&M West 2017: Internationale Hightech-Unternehmen präsentieren sich unter dem Dach von IVAM in Kalifornien

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik präsentiert vom 7.-9. Februar zum vierten Mal einen Gemeinschaftsstand auf der US-Medizintechnikmesse MD&M West in Kalifornien. Der Gemeinschaftsstand wird als Sonderausstellungsbereich „Micro Nanotech“ in der Halle C zu finden sein.13 internationale Aussteller zeigen dort Technologien und Produkte, die Medizintechnikprodukte sicherer, kostengünstiger und zuverlässiger machen. 
13.01.2017

Erfolgreiche Kooperationen mit Japan

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik verstärkte im Jahr 2016 die Aktivitäten zur Vernetzung zwischen japanischen und deutschen Medizintechnikunternehmen. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes wurde insbesondere die Zusammenarbeit zwischen Firmen aus Nordrhein-Westfalen und der japanischen Präfektur Fukushima vorangetrieben.
06.01.2017

Wegweiser zur Digitalisierung: Neuer High-Tech Summit bringt Hochtechnologie-Experten zusammen

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik startet im März 2017 eine neue Veranstaltungsreihe, den IVAM High-Tech Summit. Die Konferenz soll zukünftig einmal im Jahr die führenden Experten der Hochtechnologien zusammenbringen, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu diskutieren und Weichen für die Zukunft zu stellen. Die Veranstaltung am 23.03.2017 wird sich mit den drängenden Fragen der Digitalisierung auseinandersetzen.
23.11.2016

COMPAMED 2016 vernetzte medizinische Systeme und Menschen

Miniaturisierte vernetzte Systeme und hervorragende Geschäftskontakte: Die internationale Medizintechnik-Zuliefermesse COMPAMED 2016 stand ganz im Zeichen der Vernetzung, sowohl auf technischer als auch auf Geschäftsebene. Dies unterstrichen unter anderem der Gemeinschaftsstand des IVAM Fachverband für Mikrotechnik in Halle 8a, das messebegleitende Vortragsforum und zahlreiche gezielte B2B-Gespräche zwischen Unternehmen aus Deutschland und Japan.
10.11.2016

LaserForum 2016 brachte Laserexperten in Kontakt mit Medizinern

Mit dem Thema „Laser für Neurochirurgie und Biofabrikation“ bot das diesjährige LaserForum am 3. November in Hannover eine Austauschplattform für Laserexperten, Gerätehersteller und Mediziner.
13.10.2016

Neue Produkte - Die Highlights der COMPAMED 2016

Der Gemeinschaftsstand des IVAM Fachverband für Mikrotechnik, der Produktmarkt „Hightech for Medical Devices“ in der Halle 8a, zeigt auf rund 700 m² Lösungen für die Medizintechnik auf Basis der Schlüsseltechnologien Mikrotechnik, Nanotechnik, Photonik und Neue Materialien.
13.09.2016

Erfolgreiche Geschäfte auf der MMA in Singapur: Komponenten für die Digitalisierung sind ein weltweiter Trend

Auf der Medical Manufacturing Asia (MMA) in Singapur treffen sich alle zwei Jahre Hersteller und Zulieferer der medizinischen Fertigung, um sich über aktuelle Trends auszutauschen und ihre Innovationen dem asiatischen Markt zu präsentieren. Die MMA fand vom 31. August bis 2. September 2016 zum dritten Mal in Angliederung an die Medizintechnikmesse Medical Fair Asia statt.