03.12.2010

„Grüne Architektur dank High-Tech“ ist Thema bei Regionale Produktionspartnerschaften VI

Eine gute Beleuchtung von Büroräumen und anderen Arbeitsstätten ist ein wichtiger Faktor für die Sicherheit und das Wohlbefinden von Menschen. Künstliches Licht ist häufig zu schwach oder zu unnatürlich, um Innenräume optimal auszuleuchten. Eine gleichmäßige Ausleuchtung mit Tageslicht wird durch optische Mikrostrukturen in Fenstern oder Fassadenelementen möglich gemacht. Diese lenken das Tageslicht gezielt um und sorgen so für eine optimale Nutzung des natürlichen Lichtes.
26.11.2010

IVAM knüpft Kontakte in China: Nationale Mikrotechnik-Konferenz in Shanghai

Auf der ICMAN-Konferenz in Shanghai diskutieren in dieser Woche internationale Experten über kommerzielle Anwendungen der Mikrosystemtechnik. „Auf der Konferenz erhalten wir einen guten Einblick in den Stand der Technik und in die Märkte in China. Wir werden das IVAM-Netzwerk vorstellen und wertvolle Kontakte zu chinesischen Akteuren knüpfen“, erläutert Dr. Uwe Kleinkes, Geschäftsführer des IVAM-Fachverbands für Mikrotechnik.
24.11.2010

COMPAMED überzeugte durch Internationalität - Medizintechnik aus Deutschland ist weltweit gefragt

Die 40 internationalen Aussteller des IVAM-Produktmarktes „High-tech for Medical Devices“ auf der COMPAMED zeigten sich hochzufrieden mit dem Verlauf der Fachmesse des medizinischen Zulieferermarktes. So hat sich das US-Unternehmen Specialty Coating Systems, Weltmarktführer für Parylene-Beschichtungen und Beschichtungsanlagen, bereits direkt am ersten Messetag für eine erneute Teilnahme im Jahr 2011 entschieden.
30.09.2010

IVAM und OAV stärken deutsche Unternehmen im Geschäft mit Korea

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik und der Ostasien-Verein (OAV) wollen deutsche Unternehmen im Geschäft mit Korea unterstützen. Am 29. Oktober findet daher ein Treffen von Unternehmen zum Thema „Vertragsgestaltung mit koreanischen Partnern“ im Wirtschaftsministerium NRW statt. Südkorea hat die allgemeine Wirtschaftskrise sehr schnell und erfolgreich überwunden und stellt für deutsche Unternehmen einen interessanten Wachstumsmarkt dar.
27.09.2010

Highlights der COMPAMED/MEDICA 2010 - IVAM Fachpresse Special

Die COMPAMED, international führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizinischen Fertigung, öffnet vom 17. bis 19. November 2010 innerhalb der MEDICA in Düsseldorf ihre Tore. Experten der Medizintechnik-Industrie zeigen auf dem IVAM-Produktmarkt und -Forum „High-tech for Medical Devices“ neueste Entwicklungen – von Kunststoff- und Glaskomponenten über Materialanalysen bis hin zu Implantaten und Mikropumpen.
16.09.2010

3. NRW Nano-Konferenz in Dortmund – Bei der Zukunft der Energieversorgung hilft die Nanotechnologie

Bei der 3. NRW Nano-Konferenz, die am 9. und 10. September im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen stattfand, konnten sich die rund 500 Fachbesucher im Rahmen von Vorträgen, Firmenpräsentationen und einer umfassenden Begleitausstellung einen Überblick über Themen wie Nanomaterialien, Nanoenergie und organische/druckbare Elektronik verschaffen.
13.09.2010

Megatrend Mikro- und Nanotechnologie: Studierende erfahren Orientierung und lernen Zukunftsperspektiven auf der 5. Dortmunder Summer School Mikrotechnik kennen

Die Karriereaussichten für Absolventen der Ingenieur- und Naturwissenschaften sind vielversprechend. Die 16 Teilnehmer der 5. Dortmunder Summer School Mikrotechnik, die vom 23. bis 27. August 2010 stattfand, haben sich umfassend über die Zukunftsperspektiven informiert und haben somit den ersten Schritt in Richtung Traumjob gemacht.
02.09.2010

Erfolgskombination: Kunststoffe und Laser - Kosten sparen und die Produktion beschleunigen mit neuen Technologien

Kunststoffe sind zukunftsträchtige Werkstoffe, die ständig neue Märkte erobern. Auch die Lasertechnologie erschließt zunehmend innovative Anwendungsbereiche. Gleichzeitig steigt der Innovationsdruck, der auf kunststoffverarbeitenden Unternehmen lastet, immer schneller an: Es müssen immer anspruchsvollere Produkte gefertigt werden und die Abnehmer erhöhen den Kostendruck.
02.08.2010

Auch in Japan ist die Zukunft der Mikrotechnik grün - mehr als 300 Industrievertreter auf IVAM-Forum in Tokio

Das dritte Deutsch-Japanische Micro/Nano Business Forum auf der Exhibition Micromachine letzten Donnerstag in Tokio zog mehr als 300 japanische Industrievertreter an. Mit Key-Note-Vorträgen von Prof. Esashi von der Tohoku University und von Prof. Geßner von der Fraunhofer-Einrichtung für Elektronische Nanosysteme ENAS gab es für die Besucher einen exzellenten Überblick über aktuelle Forschungsaktivitäten im Bereich Mikro- und Nanosystemtechnik.
20.07.2010

Deutsche Mikro- und Nanotechnik-Branche sieht konjunkturelle Trendwende eingeleitet

Nach den Krisenjahren 2008 und 2009 zeichnet sich in den Branchen Mikrotechnik, Nanotechnik und Neue Materialien jetzt die konjunkturelle Trendwende ab. Für gut die Hälfte der deutschen Unternehmen lief das Geschäft im ersten Halbjahr 2010 besser als erwartet. Die Unternehmen schauen optimistisch auf das zweite Halbjahr und erwartungsvoll auf das Jahr 2011. Über 100 Unternehmer aus Deutschland äußerten sich in einer Umfrage des IVAM Fachverband für Mikrotechnik zu ihrer aktuellen Stimmungslage.
01.07.2010

Mikrotechniker ernten Energie - Mit grünen Technologien entstehen neue Märkte

Bei der 7. MST-Regionalkonferenz Mikrotechnik NRW in Dortmund, die am 30.06.2010 im Technologiezentrum stattfand, informierten sich mehr als 80 Teilnehmer über neue Marktchancen, die der Wandel in der Energienutzung in den nächsten Jahren bringen wird.
15.06.2010

Smalltalk mit den „Role Models“ - Junge Frauen zeigen, was sie an technischen Berufen fasziniert.

In technischen und naturwissenschaftlichen Berufen wird bereits jetzt händeringend qualifizierter Nachwuchs gesucht und die demografische Entwicklung trägt dazu bei, dass sich dieser Mangel in den kommenden Jahrzehnten weiterhin verschärfen wird. Dabei lockt die Branche mit sicheren Jobs und guten Aufstiegschancen. Insbesondere Mädchen und junge Frauen zögern jedoch häufig, wenn es darum geht ein technisches Studium oder eine techniknahe Ausbildung zu beginnen. Ziel des Mädchen-Technik-Kongresses, der am 5. Juli in Dortmund stattfindet ist es, Schülerinnen an Technik heranzuführen und für damit verbundene Berufe zu begeistern.
18.05.2010

3. NRW Nano-Konferenz mit Begleitausstellung

Bereits zum dritten Mal laden das Innovationsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, die Stadt Dortmund, das Cluster NanoMikro+Werkstoffe, das KompetenzZentrum MST.factory dortmund und IVAM zur NRW Nano-Konferenz ein. Im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen können sich Fachbesucher am 9. und 10. September 2010 über Themen wie Nanomaterialien, Nanoenergie und organische/druckbare Elektronik informieren.
17.05.2010

IVAM Research stellt internationalen Fachkreisen neue Deutschland-Studie zur Mikro- und Nanotechnik vor

Deutsche Unternehmen der Mikro- und Nanotechnologie sind global erfolgreiche Akteure. Die Aktivitäten in Deutschland auf diesen Gebieten hat IVAM Research jetzt in einer umfassenden Studie zusammengefasst. Der „Micro/Nano Atlas of Germany“ wurde Ende April auf dem Gipfeltreffen der Mikrosystemtechnik-Community, dem Micromachine Summit 2010, in Dortmund den internationalen Fachkreisen vorgestellt.
12.05.2010

Beim NRW Mädchen-Technik-Kongress am 5. Juli in Dortmund beweisen Schülerinnen, dass Technik Spaß macht

Im Vorfeld des NRW Mädchen-Technik-Kongresses, der am 5. Juli 2010 in der Dortmunder DASA stattfinden wird, informierten die Veranstalter am 11. Mai 2010 im Rahmen des 4. Runden Tischs des Projekts „mäta“ über Konzept und die Planung des Kongresses und beleuchteten die Hintergründe.
06.05.2010

Mikro- und Nanotechnik unter der Lupe: Experten diskutierten beim internationalen Micromachine Summit in Dortmund

In der vergangenen Woche war die internationale Mikro- und Nanotechnikszene zu Gast in Dortmund. Anlass dafür war der 16. internationale Micromachine Summit, eine jährliche Konferenz, welche als Momentaufnahme der weltweiten industriellen, wissenschaftlichen und politischen Mikro- und Nanoaktivitäten dient. Die Veranstaltung wurde 1995 in Japan vom dort ansässigen Micromachine Center initiiert. In diesem Jahr tagten die rund 100 Delegierten aus rund 20 Nationen zum Schwerpunktthema „AAL-Ambient Assisted Living“ und diskutierten Fortschritt und politische Strategien der Länder im Hinblick auf Förderung und Einsatz neuer Technologien.
06.05.2010

Wie Phoenix aus der Vulkanasche: Investitionsgespräche auf der diesjährigen MicroNanoTec waren konkret wie selten zuvor

Die Aussteller des IVAM-Produktmarktes „Mikro, Nano, Materialien“ auf der MicroNanoTec/HANNOVER MESSE sind hochzufrieden nach Hause gefahren „Trotz der Probleme im europäischen Luftraum sind die wichtigen Kontakte auf der Messe vertreten gewesen. Einige Aussteller sind etwas später angekommen, andere haben Stellvertreter geschickt – gute Geschäfte konnten sie dennoch alle vermelden“, betont Dr. Uwe Kleinkes, Geschäftsführer des IVAM Fachverbands für Mikrotechnik.
21.04.2010

Micro Engineering ist heute Top Thema auf HANNOVER MESSE: Präzise und schnelle Mikroproduktion auf der Laser Session in Halle 6

Es gibt gute Nachrichten von der HANNOVER MESSE: Die Reiselage stabilisiert sich und sorgt auf der Leitmesse MicroNanoTec für volle Gänge. Die internationalen Gäste aus Russland, Japan und dem restlichen Europa lassen sich die Chance auf einen Messebesuch nicht nehmen und treffen nun nach und nach ein. Der heutige Mittwoch ist „Laser Day“ auf der Micro NanoTec und Unternehmen wie Lumera Laser, LIMO, das Fraunhofer ILT und andre Experten werden zeigen, wie mit Mikropräzision schneller und kostengünstiger produziert werden kann.
20.04.2010

Deutschland zeigt sich auf der HANNOVER MESSE als Ausrüster der Hightech-Fabriken der Welt

Experten aus den USA, Europa und Asien sind sich einig: Viele Märkte nehmen aktuell Fahrt auf. Das war auch Thema beim Forum "Innovations for Industry" der MicroNanoTec. Karen Lightmann von der US-MEMS Industry Group berichtete, daß die Industrie in den USA wieder deutlich optimistischer ist. Richard Dixon von iSupply bestätigte das insbesondere für die US-Autoindustrie.
16.04.2010

NRW Mädchen-Technik Kongress: Neue Webseite ist online!

Pünktlich zum Schulstart nach den Osterferien ist die neue Internetseite www.maedchen-technik-talente.de online. Auf der Seite finden Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen im Alter von 12-16 Jahren alle Informationen rund um den NRW-Mädchen-Technik-Kongress am 5. Juli 2010 in der Dortmunder DASA.